Musiktheater nach dem gleichnamigen dramatischen Gedicht von Rainer Maria Rilke (1898)
Dauer: ca. 60 Min.
Besetzung: 2Schspin.-1Schsper.-3Sopr.-Solistenchor(2Ten.-4Bass) ; 6Klar.-2Trp.-2Hn.-Pos.-Tb.-Klav.-Schlgz. ; 3-2-2-1
Premiere: 28.April 2010, Münchener Biennale, Gasteig, Carl Orff-Saal, Regie: Andrea Moses, Bühne: Christian Wiehle, Dramaturgie: Ludwig Haugk, Cordula Engelbert.
Mitwirkende: Astrid Meyerfeldt, Katja Sieder, Julian Mähne (Schauspiel), Lesia Mackowycz, Heike Wittlieb (Sopran), Merja Mekälä (Mezzosopran), Steffen Doberauer, Michael Müller (Tenor), Kevin Thompson, Marek Wojciechowsky, Michail Milanov, Hans Griepentrog (Bass), Philharmonisches Orchester der Landeshauptstadt Kiel/Georg Fritzsch, Im Auftrag der Münchener Biennale.

video-icontext-iconnote-iconpublisher-icon